09. Mai 2020

Liebe Eltern,

das lange Warten bis zum Schulstart hat ein Ende.

Ab dem 18. Mai 2020 werden wir mit der Beschulung der 4. Klassen beginnen. Um die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, teilen wir die Klassen (siehe aktualisierter Elternbrief Nr. 6) und unterrichten im Rahmen von 20 Stunden Ihre Kinder mit dem Schwerpunkt auf die Hauptfächer.

Ab dem 02. Juni 2020 werden ebenfalls die Klassen 1-3 Präsenzunterricht erhalten.

Alle Jahrgänge (auch die 4. Klassen) werden dann in einem Schichtsystem mit etwa 6 Stunden wöchentlich unterrichtet. Ergänzend erhalten die Schulkinder Arbeitsunterlagen für das Homeschooling.

Die Notbetreuung findet weiterhin statt (siehe Informationen zur Notbetreuung).

Wir freuen uns auf unsere Schulkinder und werden Sie über die weiteren Schritte in der nächsten Woche informieren.


Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Christiane Finke

02. Mai 2020

Liebe Eltern,

am  06.05.2020 werden die einzelnen Bundesländer Konzepte zur Öffnung von Schulen Bundeskanzlerin Merkel vorstellen. Fest steht bisher, dass Grundschulen unter Beachtung des Hygieneplans schrittweise vor den Ferien wieder öffnen sollen, sodass jeder Schüler tage- oder wochenweise am Unterricht teilnehmen kann. Einen regulären Unterrichtsbetrieb wird es allerdings vor den Ferien nicht mehr geben. Eine gute Verzahnung von Präsenzunterricht und Homeschooling ist angedacht.

Sie erhalten aktuelle Informationen von mir, sobald diese bekannt sind!

Der Hygieneplan [.pdf] der Grundschule Auf der Au bildet die Voraussetzung für eine schrittweise Öffnung unserer Schule.

Es grüßt Sie herzlichst

Christiane Finke

24. April 2020

Liebe Eltern,

die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen und einiger Förderschulen in Hessen bleibt vorläufig ausgesetzt. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof mit einem heute bekannt gegebenen Beschluss (Aktenzeichen: 8 B 1097/20.N) entschieden.

Daher kann der Unterricht der 4. Klassen nicht wie vorgesehen am kommenden Montag, 27.04.2020, wieder aufgenommen werden. Die Lehrkräfte werden den Eltern der 4. Klassen mitteilen, wie Sie das Unterrichtsmaterial für die nächste Woche erhalten.

Die Durchführung der Notbetreuung für die Kinder von Eltern in den sogenannten systemrelevanten Berufen findet unverändert statt.

Falls Sie Anspruch auf eine Notbetreuung haben, können Sie sich hier informieren und den Bedarf über E-Mail in der Schule anmelden.

Ich werde Sie zeitnah informieren, sobald ich nähere Informationen habe.

Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Gesundheit und bleiben Sie tapfer!

Christiane Finke

17. April 2020

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, bleiben die Grundschulen vorerst geschlossen.

Ab dem 27.04.2020 dürfen die 4. Klassen wieder die Schule besuchen. Hier gibt es noch einige Details zu klären, sodass Sie im Laufe der nächsten Woche von mir erfahren werden, wie die Umsetzung erfolgen soll.

Die Notbetreuung findet nach wie vor ab kommenden Montag statt. Die Gruppe der Eltern, die Anspruch auf eine Notbetreuung haben, ist um Alleinerziehende Berufstätge erweitert worden.

Bitte melden Sie den Bedarf (Zeit und Umfang) per E-Mail an.

Ich grüße Sie herzlich und bleiben Sie gesund!

Christiane Finke

01. April 2020

Liebe Eltern,
 
an Wochenenden und während der Feiertage erreichen Eltern ab dem 04.04.2020 das Staatliche Schulamt bezüglich der erweiterten Notbetreuung  zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr
unter folgender Notrufnummer: 0611-8803-491

Informationen der Schulpsychologie - Staatliches Schulamt RTK und WI
 
Das Staatliche Schulamt wird ggfs. die erweiterte Notbetreuung mit der Schulleitung koordinieren. Unabhängig davon gilt auch meine private Email, die bereits eventuell betroffene Eltern von mir erhalten haben.
 
Ich grüße Sie herzlichst und passen Sie gut auf sich auf!
 
Christiane Finke

30. März 2020

Liebe Eltern,

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung in den Osterferien und an Sonn- und Feiertagen finden Sie hier:

Notbetreuung in den Osterferien

Formular Notbetreuung an den Wochenenden und Feiertagen

Herzliche Grüße

Christiane Finke

26. März 2020

Liebe Eltern,
 
um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ordnete die hessische Landesregierung an, dass sämtliche Klassenfahrten, alle bereits geplanten Veranstaltungen (Elternabende, Infoveranstaltungen und alle sportlichen Projekte, Laufabzeichen, Bundesjugendspiele...) bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 abgesagt sind.
In welcher Form der Kennenlerntag 2020 durchgeführt wird,bleibt abzuwarten.
 
Weiterhin werden die Eltern bezüglich der Einschulung 2021/22 die Anmeldeformulare zugeschickt bekommen, da der Elterninfoabend am 30.03.2020 ebenfalls entfällt.
Der Ternin des Elternabends (Einschulung 2020/21) am 29.06.2020 bleibt vorerst bestehen.
 
Mit freundlichen Grüßen und passen Sie weiterhin gut auf sich auf!
 
Christiane Finke


Staatliches Schulamt für den RTK und WI
Informationen der Schulpsychologie vom 01. April 2020

Rheingau-Taunus-Kreis
Dr. Barbara Pfeifer - Jugendärztlicher Dienst / Gesundheitsverwaltung - Infoschreiben vom 18. März 2020 [PDF]


Hessisches Kultusministerium
HKM - VGH Beschluss vom 24. April 2020

Leitfaden HKM mit Downloads vom 22. April 2020
Häufig gestellte Fragen
Bestätigungsformular Personengruppe
Formular Notbetreuung an den Wochenenden und Feiertagen

Elternbriefe
Elternbrief 7 vom 02. Mai 2020
Elternbrief 6 vom 21. April 2020
Elternbrief 5 vom 17. April 2020
Elternbrief 4 vom 23. März 2020
Elternbrief 3 vom 17. März 2020
Elternbrief 2 vom 13. März 2020
Elternbrief 1 vom 13. März 2020