Einschulung 2018

Am 07. August  herrschte große Aufregung in der Turnhalle der Grundschule, denn 78 neue Erstklässler und 16 Vorklassenkinder suchten ihren Platz ganz vorn auf den vorbereiteten Bänken. Aufgeregt mit großer Schultüte und Ranzen bepackt saßen nun unsere Kleinen vor der großen Bühne. Nicht minder aufgeregt waren die zahlreichen Eltern, Verwandte und Freunde, die zu diesem besonderen Anlass gekommen waren. Bis auf den letzten Platz war die Turnhalle belegt und der Schulchor eröffnete die feierliche Aufnahme mit dem Lied: „Ich gehe gern zur Schule“.

Anschließend folgte ein Spiellied der Klasse 2c: „Hokey Pokey2 und das Spielstück: „Benny wird eingeschult“, welches die Klasse 2a mit dem Chor unter Leitung von Frau Stiewe-Simon und Frau Lotschütz einstudiert hatte. Frau Finke begrüßte die Anwesenden und wünschte einen tollen Schulstart und viel Freude in der Grundschule. Die feierliche Aufnahmefeier wurde mit den Liedern des Chors, welcher aus 100 Kindern besteht, „Leute heute die geht die Schule los“ und „Wir brauchen Kinder“ mit großem Beifall  beschlossen. Anschließend wurden die einzelnen Klassen aufgerufen, alle Kinder erhielten eine Sonnenblume zur Begrüßung und die Klassen gingen durch ein Spalier auf dem Schulhof begleitet, zur 1. Schulstunde. Währenddessen hatten die Eltern der 2. Klassen ein Büffet für alle Gäste vorbereitet. Ebenso gab es zum 1. Mal die Möglichkeit, an einem Büchertisch, den der Förderverein mit der Büchereibeauftragten der Schule, Frau Grosser, vorbereitet hatte, Bücher für die Schulbücherei als Patenschaft zu kaufen. Dieses Angebot wurde von vielen Gästen angenommen. Ein schöner Einschulungstag endetet bei strahlendem Sonnenschein mit dem Eintreffen der neuen Schulkinder auf dem Schulhof, die mit viel Beifall empfangen wurden.