„Miep, der Außerirdische“ zu Besuch

Lesung und Zeichenworkshop in der Grundschule Auf der Au


Die Autorin und Illustratorin Nina Dulleck war zu Besuch bei den Zweitklässlern in unserer Schule.

Der „Außerirdische Miep“ hatte keine Lust auf einen Museumsbesuch mit seinen Eltern. Aber dann passiert es und Miep lernt den lustigen Pastatiden Nudel kennen, der sich ihnen als Haustier anschließt. Was dann alles passiert erlebt das Publikum in einer anregenden Lesung, die durch die Bilder des Buches, die auf dem Smartboard projiziert werden, lebendig von der Autorin Dulleck erzählt wird.

Nina Dulleck zeigt den Zweitklässlern im Anschluss an ihre Lesung in einem Zeichenworkshop, wie sie selbst auf einfache Weise lustige Figuren und Tiere zeichnen können. Mit wenigen Strichen entstehen auf dem Flipchart Bilder, die die Kinder zur eigenen Produktion anregen. Zum Schluss werden alle Bilder ausgestellt und jedes Kind freut sich über das eigene Kunstwerk.