Närrisches Treiben in der Schule

Traditionsgemäß ging es am Fastnachtsdienstag hoch her in der Grundschule Auf der Au. Clowns, Ritter, Gespenster, Elfen, Indianer, Zauberer, Prinzessinnen und viele mehr stürmten am Vormittag in die Schule. In allen Räumen herrschte buntes Treiben, denn jede Klasse hatte sich für diesen Tag ein besonderes Projekt überlegt.


So bot der 1. Jahrgang und die Vorklasse Folgendes an: Kegeln, Bügelperlen basteln, Kinderschminken mit der Klasse 4a, Fangbecher basteln


Im 2. Jahrgang gab es Eierlaufen, eine Disco, Essketten basteln und die Cafeteria.
In den 3. und 4. Klassen wurde gekegelt, es gab Gewehrschießen und einen Blindenparcours, Sackhüpfen und Dosenwerfen und es wurden Knallmonster gebastelt.


Die Eltern hatten wie in jedem Jahr für ein tolles Büfett gesorgt, sodass alle Närrinnen und Narren bestückt mit Rohkost, Muffins, Käsespießen oder Würstchen in der Cafeteria ihr Essen genießen konnten.


Am Ende der Feier war die Cafeteria gut geräubert und alle Kinder gingen glücklich mit der Erinnerung an so einen schönen etwas anderen Schultag nach Hause. Auch von Elternseite war rundum ein positives Feedback zu hören.

1. Jahrgang
 

2. Jahrgang
 

3. Jahrgang
 

4. Jahrgang
 

Büfett