Erntedank der Generationen

Wie in den  Jahren zuvor endete traditionsgemäß die Arbeit im Generationengarten mit dem Erntedankfest.

Dazu versammelten sich alle 4. Klassen mit den Klassensprechern der 3. Klassen im herbstlich geschmückten Altenzentrum.

Zahlreiche Gäste waren gekommen, um mit den Kindern und den Senioren für die Ernte zu danken. Das Generationenprojekt, welches Alt und Jung bei gemeinsamer Arbeit im Garten zusammenführt, war auch in diesem Jahr sehr erfolgreich.

Kartoffeln, Karotten, Bohnen,  Erdbeeren etc. wurden angebaut, geerntet und anschließend verarbeitet.

So freuen sich noch jetzt die Kinder beim gemeinsamen Frühstück in der Schule über die selbst zubereitete Erdbeermarmelade.

Der Koch des Altenheims überraschte alle Gäste mit einer köstlichen Kartoffelsuppe - Natürlich aus eigener Ernte.

Schon jetzt freuen sich die 3. Klassen, wenn es im Frühjahr wieder heißt:
Die Gartensaison ist eröffnet!