Guten Tag, hereinspaziert!

Guten Tag, hereinspaziert! Willkommen in der Schule!

 

So begrüßte der Schulchor unter der Leitung der Konrektorin Martina Stiewe-Simon unsere neuen Erstklässler.

Und weiter gings im Lied:

Rechnen, Schreiben, Lesen, Singen: All das wird euch bald gelingen.

Laufen, Springen, Basteln, Stricken und Gymnastik für den Rücken!

Kommt herein, kommt herein, all das ist für euch neu!

 

Die Schulleiterin Christiane Finke-Rhein begrüßte alle Gäste und führte durch das abwechslungsreiche Programm, welches die "alten Kinder" für unsere "Neuen" vorbereitet hatten.

Nach einem weiteren Beitrag des Chors: "Das Lied über mich" führte die Theater AG das Theaterstück "Die verschwundenen Zahlen" auf.

Mit Hilfe der Erstklässler gelingt es den Schauspielern Anna, Tim, Benni und Lisa die Zahlen und Buchstaben, die die Zwerge und Häschen entführt haben, wieder zu bekommen, sodass die 1. Schulstunde beginnen kann. Mit großem Beifall belohnten alle Gäste dieses tolle Einschulungsstück, welches Julia Hein mit den Schulkindern einstudiert hatte.

Den Abschluss der Feier bildete die Klasse 4b unter der Leitung von Bettina Grosser, die eine beeindruckende Akrobatiknummer vorführte.

Alle neuen Schulkinder passten gespannt auf und machten prima mit.

Nach dem Aufruf wurden unsere neuen Erstklässler in einem Spalier auf dem Schulhof freudig von den großen Mitschülern begrüßt und nahmen an ihrer 1. Schulstunde teil.

 

Die Eltern konnten sich in der Zwischenzeit bei einem von den 2. Klassen organisierten Imbiss entspannen und ihre Kinder nach ihrem 1. Unterrichtstag in Empfang nehmen.

Ein aufregender Vormittag für Kinder, Eltern, Freunde, Verwandte und Lehrkräfte ging nun zu Ende.

 

Wir wünschen unseren neuen Ersten eine schöne Zeit in unserer Schule!