Holzwerktage in der Zwerkstatt

 

Beim Sägen, Hämmern, Schleifen, Schmirgeln und  Kleben konnten sich alle Kinder der 3. Klassen mit viel Eifer und Energie austoben. Ein Holzschiff sollte entstehen und vom Entwurf bis zum Endprodukt war noch ein langer Weg.

In der Zeit vom 20. - 29. 4. 09 nahmen alle Kinder der 3. Klassen an dem Projekt teil, abwechselnd in Gruppen aufgeteilt.

Familie Fellner von der Zwerkstatt, eine Ergotherapeutin und ein Schreiner, hatten diese Holztage für unsere Schüler super vorbereitet. Beide waren erfreut über die große Motivation, das Durchhaltevermögen und die Disziplin der Kinder.

Besonders wichtig war für die Organisatoren, dass alle Kinder je nach eigenem Können und eigener Fantasie ihr Schiff gestalten konnten.

Stolz präsentierten die Kinder anschließend in der Schule ihre Schiffe. Es war vom Piratenschiff bis zu einem Wilde-Hühner-Schiff alles dabei.

Ein gelungenes Projekt, zum Wiederholen im nächsten Jahr super geeignet!

 

Zu verdanken haben wir die Durchführung der Holzwerktage dem Förderverein der Grundchule, der das Projekt voll finanziert!!